Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Webshop

Version 14-11-2017

Dieser Text wurde aus dem Niederländischen ins Deutsche übersetzt. Falls es Unterschiede im übersetzten Text gibt, ist der niederländische Text immer der Leitfaden.

Einführung
Nachfolgend finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese gelten immer dann, wenn Sie über unsere Website eine Bestellung aufgeben oder aufgeben und wichtige Informationen für Sie als Käufer enthalten. Bitte lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch. Wir empfehlen Ihnen, diese Bedingungen zu speichern oder auszudrucken, damit Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut lesen können.

Definitionen
SIGNALSOFT Nederland: Sitz in Apeldoorn und registriert mit der Handelskammer unter der Registernummer 08097576, unter dem SIGNALSOFT Nederland Namen gehandelt.
Website: Die Website von SIGNALSOFT Nederland finden Sie unter www.signalsoft.nl und all ihren Subdomains.
Kunde: die natürliche Person handelt nicht in Sorge berufliche oder eine Geschäftsvereinbarung mit SIGNALSOFT Nederland und / oder hat dich auf der Website registriert.
Vereinbarung: jede Vereinbarung oder Vereinbarung zwischen SIGNALSOFT Nederland und dem Kunden, von der die Allgemeinen Geschäftsbedingungen einen integralen Bestandteil bilden.
Allgemeine Geschäftsbedingungen: Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Artikel 1. Anwendbarkeit Allgemeine Bedingungen
1.1. Alle Angebote, Verträge und Lieferungen von SIGNALSOFT Nederland, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart.
1.2. Wenn der Kunde in seiner Bestellung, Bestätigung oder Annahme Benachrichtigungsvorschriften oder Bedingungen enthält, das abweichen von oder nicht in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthält, dieses SIGNALSOFT Niederlande nur verbindlich, wenn und soweit ausdrücklich schriftlich SIGNALSOFT Nederland akzeptiert.
1.3. Im Fall auch bestimmte Produkt oder eine Dienstleistung gilt zusätzlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten diese Bedingungen auch, aber Kunde kann bei widersprüchlichen Bedingungen setzt stets auf den geltenden Bestimmungen, die ihn am günstigsten ist.

Artikel 2. Preise und Informationen
2.1. Alle auf der Website und in anderen SIGNALSOFT Nederland abgeleitete Materialien sind Steuer genannten Preisen, sofern nicht anders auf der Website angegeben, andere von der Regierung auferlegten Abgaben.
2.2. Die angezeigten Preise enthalten die Versandkosten.
2.3. Der Inhalt der Website wurde mit größter Sorgfalt erstellt. SIGNALSOFT Nederland kann nicht garantieren, dass alle Informationen auf der Website jederzeit korrekt und vollständig sind. Alle Preise und andere Informationen auf der Website und in anderen Materialien von SIGNALSOFT Nederland unterliegen daher offensichtlichen Programmier- und Tippfehlern.
2.4. SIGNALSOFT Nederland können nicht für (Farb-) Abweichungen aufgrund der Anzeigequalität verantwortlich gemacht werden.

Artikel 3. Einrichtungsvertrag
3.1. Das Abkommen wird zum Zeitpunkt der Abnahme durch den Kunden Versorgungs SIGNALSOFT Nederland geschlossen und erfüllt die von SIGNALSOFT Nederland Bedingungen.
3.2. Wenn der Kunde das Angebot auf elektronischem Weg angenommen hat, wird SIGNALSOFT Nederland umgehend den Zugang der Annahme des Angebots auf elektronischem Wege bestätigen. Solange der Eingang dieser Annahme nicht bestätigt ist, hat der Kunde die Möglichkeit, die Vereinbarung aufzulösen.
3.3. Wenn es scheint, dass in der Annahme oder auf andere Weise in das Abkommen durch die Kunden falsche Daten SIGNALSOFT Nederland Eintritt berechtigt ist, nur seine Verpflichtungen zu erfüllen, nachdem die korrekten Daten empfangen werden.
3.4. SIGNALSOFT Nederland können im Rahmen des Gesetzes oder der Kunden mitteilen können ihre Zahlungsverpflichtungen erfüllen, sondern auch alle Fakten und Faktoren, die für eine gesunde Abschluss des Abkommens. Wenn SIGNALSOFT Nederland im Rahmen dieser Untersuchung gerechtfertigt, um nicht in den Vertrag einzutreten, ist er berechtigt, eine Bestellung oder Anfrage zu verweigern oder zu besonderen Bedingungen, wie Vorauszahlung zu implementieren.

Artikel 4. Registrierung
4.1. Um die Website optimal nutzen zu können, kann sich der Kunde über das Registrierungsformular / die Kontoanmeldungsoption auf der Website registrieren.
4.2. Während der Registrierung wählt der Kunde einen Benutzernamen und ein Passwort, mit dem er sich nach der Registrierung auf der Website einloggen kann. Der Kunde ist verantwortlich für die Auswahl eines ausreichend zuverlässigen Passwortes.
4.3. Der Kunde muss seine Zugangsdaten, seinen Benutzernamen und sein Passwort streng vertraulich behandeln. SIGNALSOFT Nederland haftet nicht für den Missbrauch der Zugangsdaten und kann immer davon ausgehen, dass ein Kunde, der sich auf der Website anmeldet, tatsächlich der Kunde ist. Alles, was über das Konto des Kunden geschieht, unterliegt der Verantwortung und dem Risiko des Kunden.
4.4. Wenn der Kunde weiß oder vermutet, dass seine Zugangsdaten in die Hände Unbefugter kommen, sollte er so schnell wie möglich ihr Passwort zu ändern und / oder SIGNALSOFT Nederland davon zu unterrichten, so SIGNALSOFT Nederland entsprechende Maßnahmen ergreifen können.

Artikel 5. Ausführung der Vereinbarung
5.1. Sobald die Bestellung bei SIGNALSOFT Nederland eingegangen ist, wird SIGNALSOFT Nederland die Produkte so schnell wie möglich unter Beachtung der Bestimmungen von Absatz 3 dieses Artikels versenden.
5.2. SIGNALSOFT Nederland ist berechtigt, Dritte bei der Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Vertrag zu beauftragen.
5.3. Die Lieferzeit beträgt grundsätzlich 14 Tage. Die Lieferart kann auf verschiedene Arten erfolgen und steht SIGNALSOFT Nederland zur Verfügung.
5.4. Wenn SIGNALSOFT Nederland die Produkte nicht innerhalb der vereinbarten Frist liefern kann, wird dies dem Kunden mitgeteilt. In diesem Fall kann der Kunde einem neuen Lieferdatum zustimmen oder er erhält die Möglichkeit, den Vertrag kostenlos zu kündigen.
5.5. SIGNALSOFT Nederland empfiehlt dem Kunden, die gelieferten Produkte zu prüfen und etwaige Mängel innerhalb einer angemessenen Frist, vorzugsweise schriftlich, zu melden. Siehe den Artikel bezüglich Garantie und Konformität.
5.6. Sobald die zu liefernden Produkte an die angegebene Lieferadresse geliefert wurden, geht das Risiko, soweit diese Produkte betroffen sind, auf den Kunden über. Wenn explizit anders
vereinbart ist, geht die Gefahr früher auf den Kunden über. Wenn der Kunde beschließt, die Produkte abzuholen, geht das Risiko auf die Übertragung der Produkte über.
5.7. SIGNALSOFT Nederland ist berechtigt, ein ähnliches Produkt von ähnlicher Qualität wie das bestellte Produkt zu liefern, wenn die bestellte Ware nicht mehr verfügbar ist. Der Kunde ist dann berechtigt, den Vertrag kostenlos zu kündigen und das Produkt kostenlos zurückzugeben.

Artikel 6. Widerrufsrecht
6.1. Dieser Artikel bezieht sich nur auf den Kunden, der eine natürliche Person ist, die nicht in der Ausübung ihres Berufes oder Geschäftes handelt.
6.2. Der Kunde hat das Recht, den Fernabsatzvertrag mit SIGNALSOFT Nederland innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Produkts ohne Angabe von Gründen kostenlos aufzulösen.
6.3. Die Frist beginnt an dem Tag, nachdem der Kunde oder ein von ihm zuvor benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das Produkt erhalten hat oder

• wenn der Kunde mehrere Produkte in derselben Bestellung bestellt hat: der Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter das letzte Produkt erhalten hat;
• wenn die Lieferung eines Produkts aus mehreren Sendungen oder Teilen besteht: der Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter die letzte Sendung oder den letzten Teil erhalten hat;
• in Vereinbarungen für die regelmäßige Lieferung von Produkten während eines bestimmten Zeitraums: der Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter das erste Produkt erhalten hat.

6.4. Nur die direkten Kosten für die Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Der Kunde hat daher die Rücksendekosten selbst zu tragen. Wenn diese Kosten höher sind als der reguläre Posttarif, gibt SIGNALSOFT Nederland eine Schätzung dieser Kosten an. Alle vom Kunden für den Versand und die Bezahlung des Produkts an den Kunden bezahlten Kosten werden dem Kunden erstattet, wenn die gesamte Bestellung zurückgegeben wird.
6.5. Der Kunde wird das Produkt und die Verpackung innerhalb der in Absatz 1 genannten Wartezeit sorgfältig behandeln. Der Kunde wird die Verpackung nur öffnen und das Produkt nur in dem Umfang verwenden, in dem dies zur Überprüfung der Art, Eigenschaften und Funktionsweise der Produkte erforderlich ist. Der Ausgangspunkt ist, dass diese Inspektion nicht weiter gehen kann als der Kunde in einem physischen Geschäft
6.6. Der Kunde haftet nur für die Wertminderung des Produkts, die das Ergebnis einer Handhabung des Produkts ist, die weiter geht als im vorherigen Absatz erlaubt.
6.7. Der Kunde kann den Vertrag in Übereinstimmung mit dem in Absatz genannten Frist kündigen 1 dieses Artikels durch das Muster-Widerrufsformular Senden (digital) der SIGNALSOFT Nederland oder auf andere Weise eindeutig zeigen SIGNALSOFT Nederland zu signalisieren, dass er den Kauf verzichtet. SIGNALSOFT Nederland bestätigt den Erhalt dieses Berichts im Falle eines digitalen Berichts. Nach der Kündigung hat der Kunde 14 Tage Zeit, das Produkt zurückzugeben. Es ist auch möglich, das Produkt innerhalb der in Absatz 1 dieses Artikels genannten Widerrufsfrist unverzüglich zurückzugeben, sofern das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Rücknahmeerklärung enthalten ist.
Produkte können zurückgegeben werden an:
SIGNALSOFT Nederland
Zilversmidshoeve 305,
7326RK, Apeldoorn
6.8. Bereits durch die Kunden (vorwärts) wird so schnell wie möglich bezahlt werden, spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Beendigung des Vertrages an den Kunden in der gleichen Art und Weise zurückerstattet werden, wenn der Kunde die Bestellung bezahlt hat. Hat sich der Kunde für eine teurere Versandart als die günstigste Standardlieferung entschieden, muss SIGNALSOFT Nederland die zusätzlichen Kosten für die teurere Methode nicht erstatten. Es sei denn, SIGNAL SOFT Niederlande nehmen angeboten warten Sie das Produkt aus sich selbst, SIGNAL SOFT Niederlande müssen SIGNALSOFT Nederland erhielt das gewünschte Produkt oder Kunden zur Rückzahlung zu zeigen, dass er das Produkt zurückgeführt hat, je nachdem, was früher eintritt.
6.9. Auf der Website wird zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses klar angegeben, ob das Widerrufsrecht und das gewünschte Verfahren anwendbar sind oder nicht.
6.10. Das Widerrufsrecht gilt nicht für:

• Produkte, die vom Unternehmer in Übereinstimmung mit den Spezifikationen des Kunden erstellt wurden - Audio- und Videoaufzeichnungen und Computersoftware, aus denen der Kunde das Siegel gebrochen hat;
• Die Lieferung von digitalem Inhalt anders als auf einem physischen Träger, wenn die Leistung mit der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung des Kunden begonnen hat und er erklärt hat, dass er dadurch sein Widerrufsrecht verliert.

Artikel 7. Zahlung
7.1. Der Kunde muss Zahlungen von SIGNALSOFT Nederland in Übereinstimmung mit den im Bestellverfahren angegebenen Zahlungsmethoden und möglicherweise auf der Website bezahlen. SIGNALSOFT Nederland ist frei in der Wahl der Zahlungsmethoden und diese können sich von Zeit zu Zeit ändern. Bei Zahlung nach Lieferung hat der Kunde eine Zahlungsfrist von 14 Tagen ab dem Tag nach der Lieferung.

Artikel 8. Garantie und Konformität
8.1. Dieser Artikel gilt nur, wenn es einen Kunden gibt, der nicht in der Ausübung seines Berufs oder Geschäfts tätig ist. Wenn durch SIGNALSOFT Nederland eine gesonderte Garantie validierte Daten über Produkte, unbeschadet die neu verlegten, dies für alle Arten von Kunden.
8.2. SIGNALSOFT Nederland garantiert, dass die Produkte mit der Vereinbarung entsprechen, die im Angebot genannten Spezifikationen, die angemessenen Anforderungen an Zuverlässigkeit und / oder Verwendbarkeit und zum Zeitpunkt des Abschlusses der Vereinbarung bestehenden gesetzlichen Bestimmungen und / oder behördlichen Vorschriften. Wenn ausdrücklich vereinbart, garantiert SIGNALSOFT Nederland auch, dass das Produkt nicht für den normalen Gebrauch geeignet ist.
8.3. Wenn die gelieferte Ware mit dem Abkommen nicht nachkommt, Kunde innerhalb einer angemessenen Frist muss nach benachrichtigen er SIGNALSOFT Nederland das Fehlen davon entdeckt hat.
8.4. Wenn SIGNALSOFT Nederland die Beschwerde gegründet, restauriert die relevanten Produkte nach Rücksprache mit dem Kunden, ersetzt oder erstattet. Die maximale Rückerstattung ist, unter Berücksichtigung des Haftungsartikels, gleich dem Preis, den der Kunde für das Produkt bezahlt hat.

Artikel 9. Beschwerdeverfahren
9.1. Wenn der Kunde eine Beschwerde über ein Produkt (gemäß Artikel über Garantie und Compliance) und / oder andere Aspekte des Dienstes SIGNALSOFT Nederland hat, kann er telefonieren, E-Mail oder per Post an SIGNALSOFT Nederland klagen. Siehe die Kontaktdaten am Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
9.2. SIGNALSOFT Nederland wird dem Kunden so schnell wie möglich eine Antwort auf seine Beschwerde geben, in jedem Fall aber innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Beschwerde. Sollte geben ihm eine materielle oder endgültige Antwort nicht möglich ist, dann SIGNALSOFT Nederland innerhalb von sieben Tagen nach Eingang der Beschwerde, erkennen die Beschwerde und geben einen Hinweis auf die Frist, innerhalb derer es eine inhaltliche oder endgültige Antwort auf das geben, erwartet Kundenbeschwerde
9.3. Ein Kunde, der nicht in Ausübung seines Berufs oder Geschäfts tätig ist, kann auch eine Beschwerde über die Europäische Plattform zur Streitbeilegung einreichen, die über http://ec.europa.eu/odr/ zugänglich ist.

Artikel 10. Persönliche Daten
10.1. SIGNALSOFT Nederland verarbeitet die persönlichen Daten des Kunden in Übereinstimmung mit der auf der Website veröffentlichten Datenschutzerklärung.

Artikel 11. Schlussbestimmungen
11.1. Für die Vereinbarung gilt niederländisches Recht.
11.2. Soweit zwingendes Recht nicht anderweitig zur Verfügung stellt, wird alle Streitigkeiten, die in Zusammenhang mit dem Vertrag entstehen können, werden das zuständige niederländische Gericht im Bezirk eingereicht werden, in dem SIGNALSOFT Nederland befinden.
11.3. Sollte sich eine Bestimmung in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam erweisen, berührt dies nicht die Gültigkeit der gesamten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. In diesem Fall werden die Parteien (a) neue Bestimmungen festlegen, um sie zu ersetzen, wobei die Absicht der ursprünglichen Bestimmung so weit wie gesetzlich möglich gestaltet wird.
11.4. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet "schriftlich" auch die Kommunikation per E-Mail und Fax, sofern die Identität des Absenders und die Integrität der E-Mail ausreichend festgelegt sind.
Kontaktinformationen
Wenn Sie Fragen, Beschwerden oder Kommentare nach dem Lesen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben, kontaktieren Sie uns bitte schriftlich oder per E-Mail.

SIGNALSOFT Nederland
Zilversmidshoeve 305,
7326RK, Apeldoorn
Telefon: 0555343534
E-Mail: info@signalsoft.nl
Handelskammernummer: 08097576
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: NL113522678B01

Klicken Sie hier, um die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Downloaden